Sie sind hier: Startseite

Die Gemeinnützigen

Die gemeinnützigen Bauvereinigungen Salzburgs gehören dem "Österreichischen Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen - Revisionsverband" , an. In allen Bundesländern bestehen Landesgruppen.

 

Die Landesgruppe Salzburg

Die Landesgruppe Salzburg

Obmann: Dir. Dr. Christian Wintersteller (rechts im Bild) Obmann-Stv.: Dir. Markus Sturm (links im Bild) Die Salzburger gemeinnützigen Bauvereinigungen schaffen seit mehr als sieben Jahrzehnten Wohnraum für die Bevölkerung in unserem Bundesland. Jeder dritte Einwohner im Bundesland Salzburg lebt in einer Wohnung, die von einer gemeinnützigen Bauvereinigung - gswb, Genossenschaft „Salzburg“, Heimat Österreich, Salzburg Wohnbau (Bausparerheim/ ÖSW/SSW), Wohnbau Bergland, Eigenheim St. Johann im Pongau - errichtet wurde oder aktuell verwaltet wird.

 

Info-Video: "Woher die Kosten wirklich kommen?

Wie errechnet sich die Miete einer geförderten Wohnung? Die Salzburger Gemeinnützigen Bauvereinigungen haben dazu ein Video produziert, in dem die nach den Bestimmungen des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes (WGG) kalkulierten Mietkosten einer geförderten Mietwohnung veranschaulicht werden.

 

WOHNUNGSANGEBOT

Sie sind auf der Suche nach einer Miet-, Mietkauf-, Eigentumswohnung oder einem Reihenhaus?

Auf den Websites von gswb, Salzburg Wohnbau, Heimat Österreich, Die Salzburg, Wohnbau Bergland und Eigenheim Baugemeinschaft finden Sie das aktuelle Angebot der jeweiligen Gesellschaft.

 

Aktuelle Presseinformationen

Gemeinnützige verleihen Ehrenzeichen an Aufsichtsräte und FührungskräfteGemeinnützige verleihen Ehrenzeichen an Aufsichtsräte und Führungskräfte

05.12.18: 

In Anerkennung der Verdienste um das gemeinnützige Wohnungswesen wurden am 4. ...

mehr Details

Salzburger Gemeinnützige investieren 2019 rund 265 Millionen EuroSalzburger Gemeinnützige investieren 2019 rund 265 Millionen Euro

26.11.18: 

Die Bautätigkeit in Stadt und Land Salzburg läuft auf Hochtouren:

mehr Details

Stellungnahme zur Verordnung, mit dem die Wohnbauförderungsverordnung 2015 geändert wird Stellungnahme zur Verordnung, mit dem die Wohnbauförderungsverordnung 2015 geändert wird

23.11.18: 

Zu § 10 (3): Aufgrund der in den letzten Jahren eingetretenen ...

mehr Details

Stellungnahme zur Novelle des Salzburger Wohnbauförderungsgesetzes 2015 Stellungnahme zur Novelle des Salzburger Wohnbauförderungsgesetzes 2015

18.10.18: 

Stellungnahme der GBV Landesgruppe Salzburg

mehr Details

Salzburger Gemeinnützige ziehen starke Jahres-Energiebilanz Salzburger Gemeinnützige ziehen starke Jahres-Energiebilanz

02.07.18: 

Mehr als 14 Millionen Kilowattstunden an sauberer Sonnenenergie wurden im Vorjahr ...

mehr Details

Wohnbau-Landesrätin Andrea Klambauer diskutiert in der GBV-AkademieWohnbau-Landesrätin Andrea Klambauer diskutiert in der GBV-Akademie

19.06.18: 

Die GBV-Akademie Salzburg bildet jedes Jahr mehr als 100 Mitarbeiter ...

mehr Details

GBV Salzburg Geschäftsführungs-Tag mit zukunftsweisenden FachthemenGBV Salzburg Geschäftsführungs-Tag mit zukunftsweisenden Fachthemen

10.04.18: 

Auch in der gemeinnützigen Wohnungswirtschaft kommt dem Themenbereich „fit & ...

mehr Details

2018: Neubau- und Sanierungsvolumen 258 Millionen Euro – neuer Spitzenwert!2018: Neubau- und Sanierungsvolumen 258 Millionen Euro – neuer Spitzenwert!

28.02.18: 

Rund 258 Millionen Euro werden Salzburgs gemeinnützige Bauvereinigungen – gswb, ...

mehr Details

Gemeinnützige werden 2018 rund 263 Millionen Euro investieren!Ehrenzeichen für in Gold für Helmut WindGemeinnützige werden 2018 rund 263 Millionen Euro investieren!Ehrenzeichen für in Gold für Helmut Wind

06.12.17: 

Das Bauvolumen der gmeinnützigen Bauvereinigungen wird 2018 steigen.

mehr Details

Neue Wege zum günstigen Wohnen – Fachtagung der Gemeinnützigen Bauvereinigungen SalzburgsNeue Wege zum günstigen Wohnen – Fachtagung der Gemeinnützigen Bauvereinigungen Salzburgs

14.11.17: 

Die laufenden Lebenskosten einer Familie werden stark vom Kostenfaktor „Wohnen“ ...

mehr Details

gbv - Landesgruppe Salzburg / Tel.: +43 662-2010-0 / Fax.: +43 662-2010-8061 / E-Mail: office@wohnen.net